€ 68 exkl. MwSt. (€ 82.28 inkl. MwSt.)

St.

Instrument zum Einsetzen von Implantaten ProImplant
Der universelle Einbringschlüssel
Im Ring befindet sich ein Loch für den Faden Mehr

Hersteller: LASAKKat.-Nr.: 2459.00

Die provisorischen einteiligen Implantate ProImplant können einfach mithilfe vom Unigrip eingesetzt werden. Im Falle der Knochendichten D1 und D2 kann damit noch die Ratsche zum Einsatz kommen. Im Ring des Unigrips befindet sich für den Faden ein Loch zu einer sicheren Anwendung des Instruments.

Der universelle Einbringschlüssel Unigrip ermöglicht es, darüber hinaus alle gängigen Winkelstück-Instrumente, am besten in Verbindung mit der Ratsche, aufzunehmen und zu verwenden.

Die temporären Implantate ProImplant ermöglichen es, die Patienten mit einem provisorischen festsitzenden Zahnersatz vorläufig während der Einheilzeit von definitiven Implantaten oder Knochenaugmentaten zu behandeln. Ihre Patienten können so Ihre Praxis sofort nach der Implantation mit einem funktionsfähigen Zahnersatz verlassen und während der erforderlichen Einheilzeit ihr Leben weiter ohne ästhetische sowie funktionsfähige Einschränkungen genießen und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Die temporären Implantate ProImplant sollten spätestens nach sechs Monaten wieder entfernt werden. Im klinischen Einsatz seit 2008.